www.elch-sachsen.de © 2010 

www.elch-sachsen.de

 

Zoologisches Portrait

 

 

Systematik








Klasse – Säugetiere (Mammalia)
Ordnung – Paarhufer (Artiodactyla)
Familie – Hirsche (Cervidae)
Gattung – Elche (Alces)
Art – Elch (Alces alces)

elch-sachsen

Foto: Michael Striese

Größe:




Schulterhöhe: 150-220 cm
Kopf-Rumpf-Länge: 150-300 cm
Schwanzlänge: etwa 5 cm

 

Gewicht:


Elchkühe: 240-450 kg; Elchbullen: 240-600 kg

 

Körpermerkmale:





größte Hirschart, wirkt sehr hochbeinig - vor allem beim Laufen, Bullen haben einen typischen Kehlbart und tragen ein Geweih, das im Winter abgeworfen und dann neu gebildet wird. Das Geweih ist bei jungen Männchen stangenförmig, bei älteren auch schaufelförmig

 

Fellfärbung:



Graubraun, dunkelbraun bis schwärzlich, Beine sind heller, junge Kälber sind rotbraun

 

Höchstalter:


bis etwa 15 Jahre im Freiland, bis zu 25 Jahre in Gefangenschaft

 

Raum-Zeit-Verhalten:


vorwiegend dämmerungsaktive Einzelgänger, im Winter bilden sich kleinere Rudel
Aktionsraumgrößen: 25-50 (bis 150) km²
Elche wandern teilweise zwischen saisonalen Einstandsgebieten

 

elch-sachsen

Foto: Uwe Leuthold

     

 

 

 

10Zoologisches Porträt »

Erfahren Sie mehr über den Elch

 

9Schutz und Gefährdung »

Schutzkategorien

 

8Nachweismöglichkeiten »

Beobachtung, Spuren, Losung, Lautäußerungen

 

8Verbreitung »

Vorkommen in Deutschland und Europa

 

8Literatur »

Hilfreiche Fachliteratur

 

Foto: Uwe Leuthold